Zum Hauptinhalt springen

Mandantendepesche 10-2009

Änderungen der Umsatzsteuer: Umfangreiche Darstellung der aktuellen Rechtsprechung der Umsatzsteuer in Spanien

01. Oktober 2009

Die Anwendungsvorschriften für Dienstleistungen im Hinblick auf die Mehrwertsteuer, die in allen Mitgliedsstaaten anzuwenden sind, werden ab dem 01. Januar 2010 tiefgreifende Veränderungen erfahren, und zwar kraft der Vorschriften der Verordnung 2008/8/CE vom 12. Februar 2008, “mit der die Verordnung 2006/112/CE in Bezug auf den Ort der Dienstleistungserbringung modifiziert wird”.

Die Modifizierungen haben grundsätzlich zwei Ziele: Die Funktionsweise des gewöhnlichen MWSt-Systems zu vereinfachen und die Dienstleistungen an jenem Ort zu lokalisieren, wo tatsächlich der Konsum stattfindet.

Zur Erfüllung dieser Ziele war es notwendig, die allgemeinen Vorschriften der Dienstleistungslokalisierung neu zu formulieren, und diese sind nun die folgenden:

Zur PDF

Beratungsanfrage

Unsere Experten werden Ihre Anfrage umgehend bearbeiten und ein kompetenter Ansprechpartner wird sich bei Ihnen melden.

* Pflichtfelder | Datenschutzhinweise ansehen