Zum Hauptinhalt springen

Jährliche Belastung durch die "Selbstnutzungssteuer" für Nichtresidenten

In Deutschland gibt es keine Selbstnutzungssteuer. Insoweit kann diese in Spanien zu zahlende Steuer in Deutschland auch nicht angerechnet werden. Der Steuersatz von 19 % kann nur genutzt werden, wenn eine steuerliche Ansässigkeitsbescheinigung des EU-Heimatlandes vorliegt. Wenn keine Bescheinigung vorliegt beträgt der Steuersatz 24 %.

Bitte geben Sie den Katasterwert ein und klicken Sie auf "Berechnen" um Ihre Steuerbelastung in Spanien zu ermitteln. Beachten Sie, dass die Berechnung laut Modelo 210 zu erfolgen hat und am 31.12. des Folgejahres fällig ist. (Werbungs-)Kosten können nicht in Abzug gebracht werden.

Gesamt Katasterwert
Bemessungsgrundlage (1,1 %)
Steuersatz ab 01.01.2016*%
Steuerbelastung in Spanien
*) Nur für EU-Steuerresidenten!
Beratungsanfrage

Weiterführende Informationen zum Thema

Ihr Vorteil - Unser Leistungsversprechen

Es ist ein große Kunst, aus einer Unmenge von Informationen das
relevante Muster von Aktionspotentialen zu destillieren.
Die Kollegen:innen freuen sich auf ihre Beratungsanfrage.

Beratungsanfrage

Unsere Experten werden Ihre Anfrage umgehend bearbeiten und ein kompetenter Ansprechpartner wird sich bei Ihnen melden.

* Pflichtfelder | Datenschutzhinweise ansehen