Zum Hauptinhalt springen

Steuerrechner | Berechnen Sie Ihre Steuerbelastung in Spanien

Unserem Leitsatz - Sie sind der Kapitän, wir die Lotsen - folgend ermöglichen wir unseren "Kapitänen" mit diesem kostenlosen Service sich die Steuerbelastung für einige Steuerarten in Spanien selbst zu errechnen.

HIER können Sie sich die Höhe der verdeckten Gewinnausschüttung aufgrund der aktuellen BFH-Rechtsprechung errechnen.

HIER können Sie sich die Höhe der Steuerbelastung errechnen wenn Sie Ihre bestehende S.L. liquidieren wollen.

HIER kommen Sie zu unserem Steuerrechner um die Vermögensteuer für einen balearischen Residenten zu errechnen.

Vermögensteuer auf den Balearen 
Die Balearenregierung hat eine Vermögensteuerbelastung verabschiedet, die in der Spitze mit einer jährlichen Belastung von 3,45 % weltweit zu den Spitzenreitern gehört. Unter dem angegebenen Link finden Sie die balearische Vermögenssteuertabelle.

HIER kommen Sie zu unserem Steuerrechner um die Vermögensteuer für Ihre Immobilienvermögen in Spanien zu errechnen.

Vermögensteuer auf den Balearen
Die Balearenregierung hat eine Vermögensteuerbelastung verabschiedet, die in der Spitze mit einer jährlichen Belastung von 3,45 % weltweit zu den Spitzenreitern gehört. Unter dem angegebenen Link finden Sie die balearische Vermögenssteuertabelle.

Staatliche Vermögenssteuertabelle 
Aufgrund der spanischen Gesetze hat der EU-Resident die Möglichkeit entweder die Belastung mit regionaler (Balearen) oder mit den staatlichen Sätzen zu wählen. Unter dem angegebenen Link finden Sie die staatliche Vermögenssteuertabelle. Da die staatliche Vermögensteuerbelastung in den meisten Fällen günstiger als die regionale ist, haben wir die nebenstehende Berechnungstabelle auf der Grundlage der staatlichen Vermögensteuer aufgebaut. 

HIER kommen Sie zu unserem Steuerrechner um die Steuer für Ihre selbstgenutzte Immobilie in Spanien zu errechnen.

In Deutschland gibt es keine Selbstnutzungssteuer. Insoweit kann diese in Spanien zu zahlende Steuer in Deutschland auch nicht angerechnet werden. Der Steuersatz von 19 % kann nur genutzt werden, wenn eine steuerliche Ansässigkeitsbescheinigung des EU-Heimatlandes vorliegt. Wenn keine Bescheinigung vorliegt beträgt der Steuersatz 24 %.

HIER kommen Sie zu unserem Steuerrechner für die Erbschaftsteuer für EU-Nichtresidenten

Erbschaftsteuer der Balearen 
Seit dem 01. Januar 2016 gilt auf den Balearen folgende neue Erbschaftssteuertabelle - klicken Sie hier > Erbschaftsteuertabelle - Balearen. Die Steuersätze gelten auch für EU-Nichtresidenten. Aufgrund des Urteils des EUGH aus dem Jahr 2014 musste Spanien die Erbschaftsteuer für EU-Residenten völlig neu gestalten um Benachteiligungen gegenüber EU-Bürgen zu beseitigen. Somit bezahlt ein EU-Resident mittlerweile die gleiche Erbschaftsteuer wie ein Balearen-Resident.

Staatliche Erbschaftsteuer
ACHTUNG: Wenn ein Nicht-EU-Resident erbt oder schenkt, gilt weiterhin die staatliche Erbschaftssteuertabelle - klicken Sie hier > Erbschaftsteuertabelle - Staatliche  - mit signifikant höheren Erbschaftssteuersätzen. Wenn Nicht-EU-Residenten somit eine wirtschaftliche Tätigkeit in Spanien aufnehmen, sollte zwingend eine Struktur gesucht werden, die eine Milderung der Erbschaftsteuer im Erbfall berücksichtigt.

HIER kommen Sie zu unserem Steuerrechner um die Grunderwerbsteuer für Ihren Immobilienkauf zu errechnen.

Grunderwerbsteuer der Balearen
Mit Datum 01.Januar 2016 hat die neue Linksregierung der Balearen eine neue Grunderwerbsteuertabelle verabschiedet, die Sie ebenfalls unter dem angegebenen Link einsehen können.