Zum Hauptinhalt springen
Zurück zur Übersicht

Nießbrauch: Fast wie Eigentum

Kein alltägliches Instrument, und in Spanien etwas anders: Der Nießbrauch ("usufructo") kann sich beim Erwerb einer Immobilie auf Mallorca als probates Mittel der Gestaltung erweisen. Allerdings gibt es dabei formelle Finessen, Besonderheiten und auch Nachteile zu beachten. Der Artikel, für den der renommierte deutsche Notar prof. Dr. Heribert Heckschen als Mitautor zeichnet, verschafft einen Überblick über die wichtigsten Aspekte.

Zurück zur Übersicht

Sie benötigen Beratung?

Kontaktieren Sie uns