Zum Hauptinhalt springen

Mandantendepesche 2 01-2013

Umkehr der Umsatzsteuer-Zahllast im Baugewerbe

15. Januar 2013

Für Bauunternehmer, Bauträger und auch beratende Makler haben sich durch die mit der neuen Gesetzgebung eingeführten „Umkehr der Umsatzsteuerzahllast“ signifikante Änderungen ergeben, die Sie auch beispielhaft der beigelegten Kurzpräsentation entnehmen können. Dieses Thema ist rechtlich und steuerrechtlich noch nicht komplett ausgereift. Wir haben fast täglich Zweifelsfragen zu klären. Das gestaltet sich auch deshalb als sehr schwierig, da erst vor wenigen Tagen die Anwendungsvorschriften erlassen wurden. Wir haben uns deshalb entschlossen, unsere Mandanten bei "Frühstücks­gesprächen" über den aktuellen Stand zu unterrichten. Die beiliegende Präsentation stellt die Inhalte dar.

Beratungsanfrage

Vielen Dank für Ihr Interesse an unseren Dienstleistungen.
Ein Experte aus dem zuständigen Kompetenzzentrum wird Ihre Anfrage bearbeiten und sich bei Ihnen melden.