Zum Hauptinhalt springen

Die spanische Steuerreform ab dem 1.1.15 und ihre Auswirkungen für deutsche Investoren

PIStB - Praxis Internationale Steuerberatung - Mit praxisrelevanten Ausführungen die Reform verstehen

01. Januar 2015

Dieser Artikel in der Zeitschrift PIStB des Würzburger Instituts für Wissen in der Wirtschaft (IWW) behandelt die spanische Steuerreform im Hinblick auf wesentliche Änderungen in der Einkommensteuer, der Körperschaftsteuer, Betriebsprüfungen, die Ausweitung der Aufbewahrungspflicht, partiarische Darlehen, wichtige Änderungen der Erbschaft- und Schenkungsteuer sowie neue Abschreibungstabellen. Autoren sind Prof. Dr. Günther Strunk (Hamburg) und Dipl.-Kfm. Asesor Fiscal Willi Plattes (European@ccounting, Palma). In der Februar-Ausgabe (siehe oben) werden Handlungsempfehlungen für deutsche Investoren besprochen.

Beratungsanfrage

Vielen Dank für Ihr Interesse an unseren Dienstleistungen.
Ein Experte aus dem zuständigen Kompetenzzentrum wird Ihre Anfrage bearbeiten und sich bei Ihnen melden.