Zum Hauptinhalt springen
Zurück zur Übersicht

Renta per Mausklick - Spaniens Finanzamt setzt massiv auf Online

Aus guten Gründen treiben die spanischen Steuerbehörden die Online-Abwicklung voran und drängen seit 2010 vor allem Firmen energisch dazu, jegliche Art von Kommunikation, Erklärungen oder Dokumentenverkehr per Internet abzuwickeln. Das spart Geld und Personal, erleichtert aber auch den automatisierten Abgleich. Zahlreiche Steuerpflichtige sind mittlerweile dazu verpflichtet, ihre Erklärungen online einzureichen, aber auch dazu, Verständigungen und Bescheide der Behörde aus einem Online-Briefkasten (Postbox) abzurufen. Seit Oktober 2012 drohen bei Missachtung dieser Vorschrift erstmals empfindliche Geldstrafen. In dem Artikel beschreiben wir, welche Verfahren ins Internet verlegt wurden und welche Vorteile, aber auch Probleme sich aus der Online-Offensive der Steuerbehörden ergeben.

Zurück zur Übersicht

Sie benötigen Beratung?

Kontaktieren Sie uns