Zum Hauptinhalt springen
Zurück zur Übersicht

Steuerstrafe für Wohnen ohne Miete. Wegweisendes BFH-Urteil zu Mallorca-Immobilie

Wenn deutsche Steuerbürger eine spanische Ferienimmobilie, die sie über eine SL halten, privat nutzen, ohne dafür Miete zu zahlen, liegt eine verdeckte Gewinnausschüttung vor, die zu besteuern ist. Dies geht aus einem am 2. Oktober 2013 veröffentlichten Urteil des Bundesfinanzhofes hervor. Aufgrund der Relevanz, die das Urteil für viele deutsche Besitzer von Immobilien in Spanien hat, beschreiben wir in diesem Artikel den Sachverhalt, fassen die Urteilsbegründung zusammen und vermitteln eine klare Schlussfolgerung: Vermögenshaltende Gesellschaften sollten ihr Haus in Ordnung bringen, bevor der automatische Informationsaustausch zwischen Deutschland und Spanien in Gang gesetzt wird.

Zurück zur Übersicht