Zum Hauptinhalt springen

BZSt. | Bundeszentralamt für Steuern Deutschland

Das Bundeszentralamt für Steuern (BZSt) ist eine zum 1. Januar 2006 gegründete Bundesoberbehörde in Deutschland, die direkt dem Bundesministerium der Finanzen unterstellt ist. Die Behörde ist aus dem Bundesamt für Finanzen hervorgegangen. Das Amt nimmt bundesländerübergreifend zentrale steuerliche Aufgaben mit nationalem und internationalem Bezug wahr.

Die Behörde ist unter anderem zuständig für Bundesbetriebsprüfung:

  • Mitwirkung bei der Betriebsprüfung von Konzernen und Großunternehmen 
  • Umsatzsteuerbetrugsbekämpfung 
  • Verständigungs- und Schiedsverfahren in internationalen Beziehungen 
  • Zertifizierung von Altersvorsorge- und Basisrentenverträgen 
  • Verwaltung der Versicherungs- und Feuerschutzsteuer
  • Vergabe der Steuer-Identifikationsnummer und Wirtschafts-Identifikationsnummer

Beratungsanfrage

Unsere Experten werden Ihre Anfrage umgehend bearbeiten und ein kompetenter Ansprechpartner wird sich bei Ihnen melden.

* Pflichtfelder | Datenschutzhinweise ansehen