Zum Hauptinhalt springen

Erkenntnisgewinn und Networking
26. September 2024 - Mallorca

E-Rechnung – Probesterben – Bermuda-Dreieck aus Geld, Macht und Liebe 

Der Bundeswirtschaftssenat tagt auf der Insel: Externe Teilnehmer können an unserem Event teilnehmen

Vier Monate nach dem Wirtschaftsforum NEU DENKEN sind erneut Top-Vertreter der deutschen Wirtschaft im Anflug auf Mallorca: Vom 26. bis 29. September tagt der Bundeswirtschaftssenat auf der Insel, das Exzellenzgremium des Bundesverbands mittelständische Wirtschaft (BVMW). Die Senatoren haben im Rahmen der Tagung Gelegenheit, sich mit hochrangigen Vertretern der balearischen Landesregierung sowie der Insel-Wirtschaft auszutauschen. 

Am 26. September findet im Rahmen der Tagung eine gesonderte Info-Veranstaltung der PlattesGroup statt, die auch Nicht-Senatoren offensteht. Auf dem Programm stehen ab 15.30 Uhr im Castillo Hotel Son Vida in Palma die neuesten Entwicklungen beim Thema E-Rechnung, darüber hinaus geht es darum, die Zukunftsfähigkeit des Familienunternehmens und der Unternehmerfamilie zu sichern. Dazu bedarf es einer Inhaberstrategie, einer Familienverfassung und eines Gesellschaftsvertrags. Im Anschluss gibt es bei einem gemeinsamen Abendessen mit den Mitgliedern des Bundeswirtschaftssenats die Möglichkeit zum Networking. 

Programm

15.00 Uhr

Einlass

15.15 Uhr

Begrüßung

Senator a.D. Christoph Ahlhaus - Erster Bürgermeister a.D., Generalsekretär Bundeswirtschaftssenat, Vorsitzender der Bundesgeschäftsführung BVMW, Präsident des europäischen Mittelstandsverbands European Entrepreneurs CEA-PME

15.25 Uhr

Einleitung

Willi Plattes - CEO PlattesGroup

15.35 Uhr

Die E-Rechnung
Epochale Innovation?

Jürgen Grabert - Head of Accounting Solutions DATEV eG
Rainer Reiter - Head of DATEV Unternehmen online und E-Rechnung @DATEV

16.35 Uhr

Probesterben
Von den Zahlen bis zum Monitoring

Rupert Klar - Steuerberater, Wirtschaftsprüfer
Willi Plattes - CEO PlattesGroup

17.05 Uhr

Kaffeepause

17.30 Uhr

Familiensatzung

Dr. Dominik von Au - Partner und Geschäftsführender Gesellschafter der PETER MAY Family Business Consulting

18.15 Uhr

Steuer- und zivilrechtliche Hinweise zur Familiensatzung

Prof. Dr. Jan Bron, LL.M.oec. - Steuerberater, Partner - FGS
Prof. Dr. Christian Bochmann, LL.M. - Rechtsanwalt, Partner - FGS

ca.
19.15 Uhr

Diskussionsrunde mit allen Referenten

20.00 Uhr

Networking und gemeinsames Abendessen

22.30 Uhr

Voraussichtliches Ende der Veranstaltung

Referenten

Senator a.D. Christoph Ahlhaus

Erster Bürgermeister a.D., Generalsekretär Bundeswirtschaftssenat, Vorsitzender der Bundesgeschäftsführung BVMW, Präsident des europäischen Mittelstandsverbands European Entrepreneurs CEA-PME

Jürgen Grabert

Head of Accounting Solutions DATEV eG

Rainer Reiter

Head of DATEV Unternehmen online und E-Rechnung @DATEV

Dr. Dominik von Au

Partner und Geschäftsführender Gesellschafter der PETER MAY Family Business Consulting

Prof. Dr. Jan Bron, LL.M.oec.

Steuerberater, Partner - FGS

Prof. Dr. Christian Bochmann LL.M.

Rechtsanwalt, Partner - FGS

Rupert Klar

Steuerberater, Wirtschaftsprüfer

Willi Plattes

Veranstalter - CEO PlattesGroup


Zeit

26. September 2024
15:00 Uhr - 22:30 Uhr

Veranstaltungsort

Castillo Hotel Son Vida, Mallorca

Teilnahmegebühr

300 € zzgl. IVA

Kontakt

annika.plattes@plattesgroup.net

Anmeldung

 

Begleitperson 1
Begleitperson 2
Begleitperson 3
Begleitperson 4
Begleitperson 5
*) Pflichtfelder

Unsere Kompetenzzentren