Zum Hauptinhalt springen

Internationale Mobilität
16. Mai 2024 - München

Privatbank Donner & Reuschel: Mobilität

Deutschland als Wegzugsstaat - Zuzug am Beispiel Mallorca

Die Zahl der deutschen Wegzügler ist in den vergangenen Jahren stark angestiegen und wird voraussichtlich auch in den kommenden Jahren weiter ansteigen. Sollte ein Wegzug aus Deutschland geplant werden, sollte das aus steuer- und zivilrechtlicher Sicht sehr gut vorbereitet werden, um die gewünschten Ergebnisse herbeiführen zu können. Dabei sind mehrere einkommen-, außen- und erbschaftsteuerliche Vorschriften zu beachten.

Das Onboarding stellen wir am Beispiel der Insel Mallorca vor. 

Ablauf

  • Begrüßung Julian Rautenberg
  • Vortrag/Dialog Herr Dr. Schuhmann und Herr Willi Plattes (jeweils ca. 25-30 Min)
  • Schlusswort Julian Rautenberg
  • anschließend Netzwerken bei Essen und Getränken 

Themen

  • Vermögensübertragung und Nachfolgeplanung in Deutschland (Hr. Dr. Schuhmann)
  • Wegzugbesteuerung (Übergang von Hr. Dr. Schuhmann auf Herrn Plattes)
  • Onboarding auf Mallorca (Herr Plattes) 

In Kooperation

Referenten

Dr. Markus Schuhmann

Partner Schuhmann Rechtsanwälte - Rechtsanwalt, LL.M.

Julian Rautenberg

Bereichsleiter Private Banking & Unternehmerkunden - Bankdirektor - Privatbank Donner & Reuschel

Willi Plattes

CEO PlattesGroup

Zeit

Donnerstag, 16. Mai 2024
Einlass 19:00 Uhr
Networking nach dem Vortrag von ca. einer Stunde

Veranstaltungsort

Präsenzveranstaltung - DONNER & REUSCHEL München

Kontakt

annika.plattes@plattesgroup.net

Teilnahmegebühr

Ausschließlich auf Einladung der Privatbank 
Donner & Reuschel und der Referenten

Veranstalter

Privatbank Donner & Reuschel
 

Unsere Kompetenzzentren